Schnellschachturnier

Sascha Lautenschläger | 2. November 2015 | 0

Am Sonntag den 1.11.2015 fand im Klubheim des SK Frankenthal zum neunten Mal das jährliche offene Schnellschachturnier an Allerheiligen statt. Dieses Jahr fanden 53 Schachfreunde den Weg in den „kleinen Wald“, womit das Turnier nahezu ausgebucht war. In diesem Teilnehmerfeld fanden sich 4 Fide-Titelträger und 14 aktive Mitglieder des SK Frankenthal. Am Ende des Tages konnte sich Torsten Lang in überzeugender Weise, ungeschlagen mit 8 Punkten aus 9 Partien, durchsetzen und somit das Turnier erstmals gewinnen.

Den zweiten Platz konnte sich Dr. Vladimir Podat sichern, der zwar punktgleich mit dem erstgenannten war, jedoch einen halben Buchholzpunkt vorweisen konnte. Bester Frankenthaler war Albert Syska, dem mit einer Performance von 6,5/9 Punkten der dritte Platz zustand.