Mannschaftskämpfe der ersten beiden Mannschaften am 13.11.16

Lukas Tresch | 15. November 2016 | 0

 

Mannschaftskämpfe der 1. und der 2. Mannschaft am 13.11.16

Am Sonntag, den 13.11.16, hatten sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft

des Sk Frankenthal ein Auswärtsspiel.

Frankenthal 1 spielte gegen die dritte Mannschaft des TSV Schott Mainz, die stark ersatzgeschwächt antrat. Da die Aufstellung von Frankenthal 1 im Schnitt 200- Wertungspunkte überlegen war, waren die Erwartungen von Anfang an hoch.

Zunächst einigte sich Daniel Stein, der mit den weißen Steinen an Brett 7 spielte, mit seinem Gegner auf ein Remis.

Daraufhin konnten sowohl Arkadi Syrov (Brett 5), Peter Braun (Brett 1), Dan Fulea (Brett 3) und Lukas Tresch (Brett 6) ihre Gegner überspielen und schließlich zur Aufgabe zwingen.

Albert Syska (Brett 3) musste sich mit einem Remis zufrieden geben, während sich Robert Völpel (Brett 8) geschlagen geben musste.

Insgesamt bedeutete dies einen 6:2- Sieg aus Frankenthaler Sicht und den Vormarsch auf den dritten Tabellenplatz der 1.RLP-Liga.

 

 

Frankenthal 2 spielte gegen den ebenfalls ersatzgeschwächten SC Landskrone 2.

Bei dieser Begegnung war Frankenthal im Schnitt sogar fast 400 Wertungspunkte besser aufgestellt.

Demnach konnten Gunter Hain (Brett 1), Peter Wallrodt (Brett 3), Dieter Herzel (Brett 4), Volker Louis (Brett 5), Fabian Mäurer (Brett 6), Viktor Albert (Brett 7) und Rainer Klaus (Brett 8) ihre Partien souverän gewinnen.

Lediglich Helmut Härtner, der an Brett 2 spielte, musste sich mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Dies hatte einen 7,5-0,5 Sieg zur Folge, was den Vorstoß auf den zweiten Tabellenplatz der 2.RLP-Liga Süd bedeutete.