Sehr erfolgreicher Saisonauftakt für Frankenthaler Mannschaften !

Lukas Tresch | 24. September 2018 | 0

Die ersten Kämpfe der Saison 2018/19 verliefen für die meisten unserer Teams sehr erfolgreich !

 

So konnten sowohl die zweite und die vierte, als auch die sechste Mannschaft ihr Auftaktspiel in überzeugender Weise für sich entscheiden;  Mannschaft III gewann sogar schon zwei Kämpfe.

 

Gestern, am 23.09.18, spielte Mannschaft II in der 2.RLP-Liga-Süd ihren Auftaktkampf gegen die favorisierte SG Speyer-Schwegenheim II.

 

Entgegen der Erwartungen vieler Außenstehender gingen wir durch souveräne Siege von Dieter (Brett 8) und Roland Neb (Brett 7) schnell in Führung.

Daraufhin einigten sich sowohl Peter Wallrodt (Brett 6) als auch Robert Völpel (Brett 4) mit ihren nominell stärkeren Gegnern jeweils auf ein Remis. Lediglich Jan Haugner (Brett 3) musste in einer wilden Angriffspartie gegen den Internationalen Meister Tamas Horvath die Waffen strecken.

Nach diesem 3-2 Zwischenstand sahen die Stellungen auf den restlichen drei Bretter (im Remis-Sinne) vielversprechend aus.

Zunächst einigte sich hier Ahad Husyeynov (Brett 2) in einem leicht besseren Endspiel mit FM Simon Commercon auf ein Unentschieden, während die Stellung von Lukas Tresch an Brett 5 tot remislich aussah.

Nachdem allerdings Volker Louis (Brett 1) gegen IM Attila Csonka endgültig das Handtuch werfen musste, wurde die Partie an Brett 5 Remis gegeben und der Kampf endete folglich mit einem 4-4 Unentschieden.

 

Auch unsere dritte Mannschaft, die in der ersten Runde souverän mit einem 7-1 gegen den SC Herxheim gewann, hatte an diesem besagten Tage einen Mannschaftskampf; und zwar beim SC Rülzheim.

Hier gewannen Fabian Mäurer (Brett 1), Gunter Hain (Brett 3), Volker Spielmann (Brett 5), Viktor Albert (Brett 6) und Rainer Klaus (Brett 8) jeweils souverän ihre Partien.

Klaus Franz (Brett 4) erspielte sich zwar aus der Eröffnung heraus eine gute Stellung, spielte jedoch inkonsequent und musste sich letztendlich geschlagen geben. Ähnlich erging es Helmut Härtner an Brett 2.

Nachdem sich Vlad Stoica an Brett 7 mit seinem Gegner auf ein Remis einigte, endete der Kampf mit einem 5,5-2,5, was die Tabellenführung in der 2.Pfalzliga-West nach zwei Spieltagen bedeutete.

 

Ebenfalls einen guten Rang in der Tabelle, und zwar Platz 2 in der Bezirksklasse, erspielte sich unsere vierte Mannschaft am 09.09.18 durch einen 6-2 Sieg gegen die TSG Mutterstadt II.

Hier ist vor allem der Sieg von Ralf Frohnhäuser mittels eines schönen Damenopfers als Highlight zu erwähnen.

 

Wiederum ebenfalls ein Sieg durch ein Damenopfer gelang unserem Jugendspieler Marcel Cygal beim vereinsinteren Duell Frankenthal 6 – Frankenthal 7 , das am 09.09.18 in der Kreisklasse A stattfand, und von Frankenthal 6 mit einem 3,5-0,5 gewonnen werden konnte.

 

Wir hoffen, dass die Auftaktspiele von Mannschaft I und Mannschaft V , die am 21.10. 18 bzw. am 14.10.18 stattfinden, genauso erfolgreich verlaufen!

Beim Spiel Frankenthal 8- Frankenthal 9, das am 21.10.18 in der Kreisklasse B stattfinden wird, bleiben wir unparteiisch 😉