Mannschaftskämpfe vom 21.10.18

Lukas Tresch | 22. Oktober 2018 | 0

Gestern, am Sonntag, den 21.10.18, spielten gleich vier Frankenthaler Mannschaften bei uns im Klubheim!

 

Mannschaft I spielte nach jahrelanger „Pause“ endlich mal wieder in der Oberliga.

Obwohl die Gäste vom SC Heimbach-Weis/Neuwied mit einer im Durchschnitt nominell stärkeren Mannschaft spielten, gingen wir durch überzeugende Siege von Guido Neuberger (Brett 2) und Dan Fulea (Brett 3), schnell in Führung.

Daraufhin einigten sich sowohl Albert Syska (Brett 5) als auch Peter Kargoll (Brett 6) in einer jeweils ausgeglichenen Stellung auf ein Remis, wonach Bernhard Geyer (Brett 4) die Frankenthaler Führung durch einen Sieg in einer schönen Angriffspartie ausbauen konnte.

Allerdings geriet Arkadi Syrov (Brett 1) aus der Eröffnung heraus in eine etwas passive Stellung und konnte diese letztendlich nicht halten.

Ähnlich erging es Bernd Kühn (Brett 7) und Lukas Tresch (Brett 8), die sich zum Schluss beide geschlagen geben mussten, was einen 4-4 Endstand zur Folge hatte.

Mit diesen Unentschieden im Zuge ihres Oberliga-Auftakts ist die Mannschaft jedoch sehr zufrieden.

 

Unsere vierte Mannschaft spielte ihren zweiten Kampf in der Bezirksklasse. Gegen die Gäste vom Sk Altrip II wurde erwartungsgemäß mit einem 6-2 gewonnen, wodurch der 1.Platz in der Bezirksklasse erklommen wurde.

 

Zuletzt spielte im Rahmen der 1,Runde der Kreisklasse B Frankenthal 8 gegen Frankenthal 9.

Der Kampf wurde von Frankenthal 8 mit einem 4-0 gewonnen.