Mannschaftskämpfe vom 28.10.18

Lukas Tresch | 29. Oktober 2018 | 0

Gestern spielten wieder einmal zwei unserer Mannschaften in unserem Klubheim.

 

Frankenthal II empfing den Sk Bingen.

 

Hier konnte zunächst Roland Neb an Brett 8 seinen Gegner in einer schönen Angriffspartie mattsetzen.

Kurz darauf einigten sich sowohl Peter Wallrodt (Brett 6) als auch Jan Haugner (Brett 3) mit ihren Gegner auf ein Remis.

Als sich  Ahad Huseynov (Brett 2) nur kurze Zeit später geschlagen geben musste, da er Ungenauigkeiten in der Eröffnung beging, kam es zu einem 2-2 Zwischenstand.

Allerdings musste Simon Frohnhäuser an Brett 8 letztendlich die Waffen strecken, nachdem er aus der Eröffnung heraus in eine etwas passive Stellung geriet.

Lukas Tresch (Brett 5) kam zwar gut aus der Eröffnung und behielt bis zum Ende einen Mehrbauern; jedoch konnte sein Gegner in ein Endspiel mit ungleichfarbigen Läufern abwickeln, das mit einem Remis endete.

Da Robert Völpel an Brett 4 seine Partie gewinnen konnte, da er mit den weißen Steinen von Anfang an Druck ausübte, hätte ein Remis an Brett 1 für einen 4-4 Endstand gereicht.

Hier hatte Volker Louis allerdings eine schwierige Stellung in einem Endspiel mit einer Minusfigur und wenigen Bauern, die er letztendlich nicht halten konnte.

Somit endete der Kampf mit einer 3,5-4,5 Niederlage für Frankenthal II.

 

 

Frankenthal III gewann erwartungsgemäß gegen den Sk Alttrip mit einem 6-2 und steht nun, punktgleich mit dem SV Worms II auf dem 1.Tabellenplatz der 2.Pfalzliga-Ost.