2. Mannschaft siegt 5,5-2,5 gegen Gau-Algesheim II

Lukas Tresch | 4. Dezember 2018 | 0

Letzten Sonntag fand die 4.Runde der 2.RLP-Liga-Süd statt, im Rahmen derer wir beim Sk Gau-Algesheim II zu Gast waren.

 

Zunächst konnte hier Lukas Tresch (Brett 5) einen groben Eröffnungsfehler (in der Caro-Kann Verteidigung) seines Gegner ausnutzen, der die Partie schnell entschied.

Peter Wallrodt (Brett 6), Dieter Herzel (Brett 7) und Fabian Mäurer (Brett 8) kamen ebenfalls gegen ihre jeweils nominell schwächeren Gegner mit einer guten Stellung aus der Eröffnung und konnten diese jeweils souverän verwerten.

Nachdem sich daraufhin Robert Völpel (Brett 4) mit seinem Gegner auf ein Remis einigte, hatten wir den Sieg bereits in der Tasche.

Ahad Husevnov (Brett 2) baute sich zwar eine vielversprechende Angriffsstellung auf, schwächte jedoch zu sehr seinen eigenen König, was ihn schließlich die Partie kostete.

Schließlich einigten sich sowohl Volker Louis (Brett 1) als auch Jan Haugner (Brett 3) in einer ausgeglichenen Stellung auf ein Unentschieden, was einen 5,5-2,5 Sieg herbeiführte.