Frankenthal II behauptet Tabellenführung

Lukas Tresch | 19. November 2019 | 0

Am Sonntag spielte unsere zweite Mannschaft, die aktuell Tabellenführer in der 2.RLP-Liga Süd ist, gegen den Post SV Neustadt.

.

Zunächst einigte sich hier Lukas Muths (Brett 8), der skeptisch mit seiner eigenen Eröffnungsbehandlung war, mit seinem Gegner auf ein schnelles Remis.

.

Fabian Mäurer ( Brett 7) bekam eine seiner „Haustiervarianten“, ein frühes g5 gegen die Englische Eröffnung, auf’s Brett.

Die Stellung wurde schnell kompliziert und war lange unklar; Fabian behielt jedoch die Nerven und konnte schließlich in ein gewonnenes Endspiel abwickeln.

.

Daraufhin konnte Peter Wallrodt (Brett 5), der seinen Gegner in Zeitnot unter Druck setzte, ebenfalls seine Partie gewinnen.

.

Volker Louis (Brett 1) konnte durch einen taktischen Patzer seines Gegners eine Figur und damit auch die Partie gewinnen.

.

Daraufhin opferte Lukas Tresch (Brett 4) eine Figur, um die Königsstellung seines Gegenüber zu zerstören. Diese konnte sein Gegner nicht mehr verteidigen und wurde schließlich mattgesetzt.

Dies sicherte bereits den Frankenthaler Mannschaftssieg.

.

Ahad Huseynov (Brett 6) hatte lange Zeit eine überlegene Stellung, übersah jedoch eine Kontermöglichkeit seines Gegeners.

Schließlich nahm er in einer klar schlechteren Stellung ein Remisgebot seines Gegenüber an.

.

Daraufhin musste sich Roland Neeb (Brett 3), der in einem Endspiel mit Minusbauer und schlechterer Stellung landete, letztendlich geschlagen geben.

.

Die Partie von Bernd Kühn (Brett 2 ) sah wieder einmal sehr abenteuerlich aus.

Die Stellung war lange sehr unklar, endete jedoch in einem totremisen Turmendspiel.

.

Mit diesem 5,5-2,5 Sieg bleibt Mannschaft II auf Tabellenplatz 1, punktgleich mit dem Verfolger Kaiserslautern.