U16 für deutsche Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert

Lukas Tresch | 28. September 2021 | 0

Vom 17-19-09. fanden die mitteldeutsche Mannschaftsmeisterschaften im Harz statt. Frankenthal war dort mit einer U16 vertreten.

Nach einer langen Anreise (+450km) wurde das Rundenturnier direkt am Freitagabend begonnen. FT bekam es dort direkt mit einem weiteren Vertreter aus RLP zu tun: Sfr. Heidesheim. Obwohl es der Spielverlauf nicht erwarten ließ, konnte der Gegner klar mit 3,5 zu 0,5 besiegt werden.
Nach einer eher kurzen Nacht konnte am Samstag ein schnelles 4:0 gegen Merchweiler erzielt werden, bevor es am Nachmittag gegen einen weiteren RLP-Verein ging: Landskrone mit der amtierenden deutschen U12-Meisterin an Brett 2. Nach langem Kampf reichte es diesmal nur zu einem Punkt an Brett 1.
Am Sonntag ging es dann sehr motiviert gegen den deutschen U16-Mannschafts-Meister aus Gera. Aber Gera erwies sich als zu stark. 0,5 zu 3,5. Nun musste nach nur 30min Pause für einige Spieler zumindest ein Unentschieden gegen Jena her, um die Qualifikation zu retten. Brett 1 und 3 erfüllten diesen Auftrag zügig und sicherten die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft im Dezember. Am Ende stand es dann 2,5 zu 1,5 und man konnte zufrieden die lange Heimfahrt antreten.
Frankenthal spielte mit Ibrahim H., Michael S., Nick M. und Alexander K.
Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation und viel Erfolg bei der Deutschen!
https://ed.thsj.de/index.php/mdvm/mdvm-u16